Wanderausstellungen

Folgende Wanderausstellungen zu mittelalterlichen Themen vermiete ich bundesweit an Museen, Archive und andere Institutionen:

Mein Anliegen ist es, mit diesen Ausstellungen ein differenziertes Bild einer uns sehr fernen und fremden Zeit zu zeichnen, die gerade wegen ihrer Andersartigkeit fasziniert. Zudem möchte ich das Alltagsleben der Menschen anschaulich vermitteln. Wie lebten die Menschen im Mittelalter, was aßen sie, wie erzogen sie ihre Kinder, wie heilten sie Krankheiten, welche Lebenswege waren für Frauen möglich?

Alle Ausstellungen bestehen aus Texttafeln, die von einer Grafikerin gestaltet wurden, und Objekten für Vitrinen. An allen Ausstellungen arbeite ich kontinuierlich weiter, neue wissenschaftliche Erkenntnisse werden berücksichtigt, es kommen gelegentlich Objekte hinzu. Es handelt sich bei den Exponaten nicht um mittelalterliche Originale, die selten und kostbar sind, sondern um Gegenstände, die Themen veranschaulichen.

Ausleihe

Bitte kontaktieren Sie mich per E-Mail, da ich viel unterwegs bin. Gerne sende ich ihnen weitere Informationen und die Ausleihbedingungen zu. Vitrinen müssen in Ihrem Museum vorhanden sein, wobei sowohl Tisch- als auch Hochvitrinen möglich sind. Die Ausstellungen können flexibel an unterschiedliche Sonderausstellungsräume angepasst werden.